Monatsrückblick April

Der April macht was er will und genauso hat er sich dieses Jahr wieder verhalten und mich mit schlechtem Wetter geärgert. Und leider haben mich diese winterlichen Temperaturen richtig umgehauen: Seit sechs Tagen liege ich schniefend auf dem Sofa und habe es so langsam sogar satt Serien zu schauen.

Run 🐕 #landliebe #entlebucher #sennenhund . . . #dog #hund #gassi #weinberge #spazieren #nature

A post shared by Sina M. S. (@si_ma_s) on

Auch konnte ich nicht alle meine Ziele und Aufgaben für diesen Monat erfüllen, was mich sehr unzufrieden macht. Nur schlecht will ich den April 2017 aber nicht in Erinnerung behalten. Die Examsvorbereitung lief zwar nicht so gut, doch konnte ich zwei Module des Journalismus-Fernlehrgangs abschließen und habe die Fahrtzeit in der Bahn vor allem zum Lesen genutzt. Ebenfalls gab es mit Osterfeuer und Treffen mit meinen Mädels und neuen Leuten auch ausreichend wertvolle Stunden.

Gedacht:

Wie gestalten wir mit Entscheidungen unser Leben und wie viel Einfluss haben Dinge auf unser Leben, die wir nicht kontrollieren können?

Kann man eine Beziehung mit einem Seelenverwandten versauen oder würde dies gar nicht passieren, weil man schließlich seelenverwandt ist?

Gekauft:

Ich spare für wertvolle Erinnerungen und deswegen hielten sich meine Einkäufe im April in Maßen. Investiert habe ich in vor allem in Bücher:

  • Dumont Reiseführer Kroatien: Mein Plan für diesen Sommer ist es in Kroatien wandern zu gehen. Um mir einen Überblick zu verschaffen, nutze ich am liebsten Reiseführer. Noch ist die Planung sehr vage, aber bald komme ich hoffentlich zu mehr.
  • Bruckmann Reiseführer Amsterdam: Ein Girlstrip nach Holland im Mai. Ich freue mich schon sehr endlich wieder aus Deutschland rauszukommen und hoffe auf warme Sonnenstrahlen, um die Grachtenbootsfahrt richtig genießen zu können.
  • Reise Know-How Reiseführer Prag: Ganz spontan und für nur 2 Euro reise ich mit dem Flixbus nach Prag Mitte Mai. Ich plane einen Low-Budget-Städtetrip und werde auf jeden Fall ein Werk von Kafka im Gepäck haben.

Gelesen:

Gehört:

Sie sind zurück: Milky Chance mit „Blossom„!!!

Gesehen:

  • Mozart in the Jungle, Staffel 1-3
  • Kevin Can Wait, Staffel 1: Empfehlen würde ich diese Serie mit Kevin James (King of Queens) nicht. Man kann sie so nebenbei ansehen, aber wirklich lustig sind die sexistischen und veralteten Witze nicht.
  • Red Oaks, Staffel 2
  • Shameless, Staffel 1, Folge 1-8: Ziemlich schamlos!
  • Transparent, Staffel 1

Gebloggt:

Gelernt:

Jemanden zu vermissen ist ein biochemischer Prozess. Genau wie kotzen. Und in beiden Fällen hat man dieses schmerzhafte Gefühl im Bauch.

Geplant:

  • Reisen: Prag und Holland
  • mich weniger ablenken zu lassen und fokussierter zu lernen
  • den Kleiderschrank ausmisten und mich mit mehr Minimalismus freier fühlen

Verfasst von

24, Studentin mit Fernweh und immer einem Buch in der Tasche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s