Buchtipp: How to be Parisian wherever you are

Die Pariserin steht für Stil, Eleganz, Selbstbewusstsein, wickelt jeden Mann mit ihrem Charme um den Finger und verkörpert für viele die Traumfrau. Was eine Pariserin ausmacht, erklären uns nun vier dieser Spezies in ihrem Buch „How to be a Parisian wherever you are“. 

Die Freundinnen Anne Berest, Caroline de Maigret, Sophie Mas und Audrey Diwan beschreiben auf 253 Seiten in englischer Sprache wie sich eine Pariserin kleidet, stylt, wie sie lebt und denkt. 
„We are four Parisian women who have been friends for ages. We are very different in many ways but always agree about the important things.“

Wenn man das Buch in der Hand hält und ein bisschen durchblättert, fällt sofort die schöne Aufmachung auf. Das schlichte Layout in schwarz und weiß lenkt nicht ab. Auf vielen Seiten finden sich schöne Fotografien, Momentaufnahmen, Zeichnungen und Sprüche. 

In kurzen Abschnitten geben die vier Pariserinnen ihre ganz eigenen Ansichten rund um die Themen Schönheit, Stil, Männer, Kultur und Partys. 

„Jeans, anytime, anywhere, and any way. Take a Parisienne’s jeans out of her closet and she feels stark naked.“

Der Text liest sich schnell runter und ist kein literarisches Meisterwerk, dafür aber inspirierend, häufig amüsant, anschaulich und entführt seinen Leser nach Paris. Vor dem inneren Auge entstehen kleine Filmsequenzen. 


Interessant fand ich besonders die Kapitel über Beziehungen und Liebe, Mode und Hautpflege sowie die Abschnitte über die selbstbewusste Frau und Mutter. Das Buch zeichnet nicht nur ein Bild von Mode und Lifestyle, sondern plädiert für Natürlichkeit, Freiheit und gebildete sowie starke Frauen. 

„Let’s be honest: the Parisienne is a selfish woman. A loving mother, yes, but nonetheless incapable of forgetting herself completely.“ 

„Skin should look natural. Freckles can appear in spring along with the first rays of sunshine.“

„The Parisienne never gives too much away. When it comes to revealing herself, she follows one golden rule: less is definitely more.“

Ein wunderbares Buch zum selbst genießen oder verschenken. Für mehr Pariser Chic im Alltag. 



Veröffentlicht von

23, Studentin, Schreiberling, Ronja Räubertochter mit Hang zu rosa und veganer Kosmetik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s